Hakenkreuz, Hetze und mutwillige Zerstörung

Wie das Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen erst jetzt in Erfahrung bringen konnte wurden ein Großplakat der CSU an der Bismarckanlage, gegenüber dem Weißenburger Bahnhof, auf der Rückseite mit einem Hakenkreuz beschmiert. Zusätzlich fanden sich darauf die Worte „Scheiß Türcke“.

1453358_1483433481881341_557080526_n

Gleich daneben lag ein Großplakat der Partei DIE LINKE, umgeworfen und zerstört, auf dem Boden. Der Vorfall wurde bereits am 20. August 2013 von einem engagierten Nazi-Gegner bei der Polizei zur Anzeige gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*