Nazis pöbeln und bedrohen Jugendlichen

Nur einen Tag nachdem die NPD auf einen breiten gesellschaftlichen Widerstand in Weißenburg gestoßen ist, hat eine Gruppe von drei Rechtsradikalen am Mittwoch, den 17. Juli 2013, gegen 23 Uhr, auf dem Weißenburger Wülzburghang, einen Jugendlichen auf seinem Nachhauseweg angepöbelt und bedroht. Es fielen Sätze wie: „Wir kriegen Dich!“, „Frei, sozial, national!“ und „Scheiß Antideutscher Hurensohn!“. Der Jugendliche ließ sich nicht provozieren und begab sich nach Hause. Gegenüber dem Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen gab er an schon mehrmals belästigt worden zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*