Hitler-Schmiererei in Ellingen

Ein Mitglied des Sprecherrates des Landkreisbündnisses gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen entdeckte am 23.12.2013 eine deutlich und weithin sichtbare rechtsradikale Schmiererei. Diese wurde von einem offensichtlichen Hitlerverehrer an einem Begrüßungsschild der Stadt Ellingen bei der Ortseinfahrt aus Richtung Stopfenheim angebracht.

IMAG0378
Begrüßungsschild der Stadt Ellingen bei der Ortseinfahrt aus Richtung Stopfenheim

Besonderer Dank gilt dem Ellinger Bürgermeister Walter Hasl, der, nachdem er von Seiten des Bündnisses über die neonazistische Schmiererei informiert wurde, sofort höchstselbst zu Reinigungsutensilien griff, um die „Hitler-Schmiererei“ rückstandsfrei zu entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*