Weißenburg: Facebookseite gegen Asylbewerber/innenheim

Am Mittwoch, den 28. Januar 2015, unterrichtete Jürgen Schröppel (Oberbürgermeister der Stadt Weißenburg), die Öffentlichkeit, im Rahmen einer öffentlichen Stadtratssitzung, über die geplante Einrichtung einer privaten Asylbewerberunterkunft für 80 Personen. Die Eröffnung ist für Juni 2015 geplant. Kein Asylheim

Als Reaktion darauf erschien am Samstag, den 30. Januar 2015, auf der Internetplattform „Facebook“ eine neue Seite mit dem Namen „Nein zum Asylheim Weißenburg“. Die anonymen Betreiber/innen versuchen dort mit gezielten rassistischen Stereotypen und falschen Tatsachenbehauptungen die Bevölkerung zu desinformieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*