Weißenburg: Hakenkreuz und verfassungswidrigen Schriftzeichen auf der Fassade des Werner-von-Siemens-Gymnasiums

Unbekannte Täter haben in Weißenburg in der Nacht von Sonntag auf Montag, 22./23.März 2015, die Fassade des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Weißenburg mit einem Hakenkreuz und verfassungswidrigen Schriftzeichen besprüht.

gymweißenburg
Das Weißenburger Schulviertel ist immer wieder Aktionsfeld der Neonazis in Weißenburg.

Die Schmierereien wurden mit schwarzer Farbe angebracht und erstrecken sich über mehrere Meter. Die Täter kamen den Polizeiangaben zufolge zwischen Sonntagvormittag, 11.00 Uhr, und Montagmorgen, 06.30 Uhr, und richteten nach ersten Schätzungen einen Sachschaden von mindestens fünfhundert Euro an. Zuletzt waren im August 2014 Hakenkreuz-Schmierereinen an der Schule aufgetaucht. Siehe auch den Artikel „Weißenburg: Erneut Hakenkreuz-Schmiererei am Werner-von-Siemens Gymnasium“ vom 15. August 2014.

Wer Angaben zur Ergreifung der Täter machen kann, wird gebeten, sich beim Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen zu melden. Alle Hinweise werden anonym behandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*