Interview zu Demonstrationen gegen die Corona-Regeln

Das Landkreisbündis blickt mit Sorge und einiger Kritik auf die Demonstrationen gegen die Corona-Regeln.

Seit Ende April gehen die Gegner der Corona-Einschränkungen nahezu jede Woche in Gunzenhausen auf die Straße. „Für Frieden und Freiheit“ lautet ihre Parole, die Demonstranten fordern das Recht auf freie Meinungsäußerung für sich ein und schreiben sich auf die Fahnen, das Grundgesetz zu verteidigen. Das Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen glaubt diesen Parolen nur bedingt und warnt vielmehr, die Teilnehmer sollten genau hinsehen, mit wem sie Seite an Seite auf die Straße gehen.

Altmühl-Bote / Marianne Natalis

Der Altmühlboten im Gespräch mit Harald Dösel und Birgit Mair.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*