Aufkleberoffensive zum 1. Mai in Hof

In den frühen Morgenstunden des 16. März 2012  wurden in der Weißenburger Innenstadt massiv neonazistische Aufkleber verklebt. Über 200 Stück wurden bereits von engagierten AntifaschistInnen wieder entfernt. Alle Aufkleber hatten das gleiche Motiv sowie Inhalt und sollten zur Mobilisierung für die diesjährige 1. Mai Demo der Neonazis in Hof a.d Salle beitragen. Als Verantwortlicher im Sinne des Presserechts ist auf den Aufkleber der bekannte Neonazi-Kader Norman Kempken aus Nürnberg angegeben.

Beim Gotischen Rathaus sind ebenfalls aufgetaucht circa 80 Schnipsel vom neonazistischen Freien Netzwerk Süd mit der Aufschrift: „Die Demokraten bringen uns den Volkstod! – Schau nicht länger zu“. Engagierte AntifaschistInnen haben diese komplett aufgesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*