Sie sagten doch, sie wollten nur Geburtstag feiern…

Auf Initiative des Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen ist Landrat Gerhard Wägemann aktiv geworden und hat dem Hotel- und Gaststättenverband im Landkreis Weißenburg-Gunzenhusen eine Informationsbroschüre gegen Rechtsextremismus übergeben.

Mit den darin enthaltenen Informationen sollen Wirte für die Strategien von Neonazis sensibilisiert werden. Wie wichtig es für Wirte ist über Ihre eigene Rechte informiert zu sein hat sich erst vor einigen Wochen in Nürnberg gezeigt. Dort nahm eine mutige Wirtin Ihr Hausrecht war und zeigte den Neonazis die Tür. So fiel eine von Neonazis geplante Holocaust-Konferenz ins Wasser.

Die Informationsbroschüre kann bei der Kreisvorsitzenden des Hotel- und Gaststättenverbands im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Frau Beate Jäger, im Jägerhof in Absberg abgeholt werden. Bei der Herbstvollversammlung wird die Broschüre auch an die Mitglieder verteilt werden. Gerne stellen wir Ihnen die Broschüre auch hier zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*