Infostand bei Sommer und Sonne erfolgreich

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich engagierte NazigegnerInnen vor der Weißenburger Karmeliterkirche um für ein Verbot der neonazistischen NPD zu werben und Unterschriften zu sammeln.

Auch der Weißenburger Oberbürgermeister Jürgen Schröppel ließ es sich nicht nehmen persönlich beim Infostand seine Unterschrift für ein neues Verbotsverfahren gegen die NPD abzuliefern. Insgesamt konnte das Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen innerhalb von 3 Stunden 145 Unterschriften zusammentragen.

Wenn auch Sie die NoNPD-Kampagne unterstützen wollen können Sie die Unterschriftenlisten direkt hier runterladen. Zurückschicken können Sie die Listen an: Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen, Postfach 223, 91771 Weißenburg.

Gleich hinter Landrat Wägemann trug sich OB Schröppel in die Liste ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*