Gunzenhausen: Rassistische Beleidigung gegen Kurdin

Wie dem Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen erst jetzt mitgeteilt wurde, ist es am Mittwoch, den 14. Mai 2014, in Gunzenhausen zu einer rassistischen Beleidigung in Schriftform gekommen. Zwischen 14 und 15 Uhr wurde, in einem Bekleidungsladen in der Altstadt von Gunzenhauen, für eine 22-jährige Auszubildenden mit kurdischen Wurzeln ein Zettel von einer circa 30-jährigen Frau hinterlassen. Darauf fanden sich die Worte: „Ihr dummen Kurden habt die Intelligenz auch nicht gerde mit dem Löffel gefressen. Dumme Bergziege.“

10374273_698544096872416_46429988_n
So sieht alltäglicher Rassismus mit Rechtschreibfehlern in der heutigen Gesellschaft aus

Angesprochen auf den Vorfall gab die 30-jährige nun an, den Zettel von einer Geschäftsinhaberin eines Geschenkladens in Gunzenhausen bekommen zu haben. Zur Rede gestellt gab die Geschäftsinhaberin gegenüber der Auszubildenden an, es würde sich hierbei um ein Mißverständnis handeln und sie habe mit der Sache nichts zu tun. Tags darauf gab die Beschuldigte gegenüber der Mutter der Betroffenen sowie einer Zeugin zu, den Text verfasst zu haben. Die Betroffene wird Anzeige wegen Beleidigung erstatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*