Weißenburg: Erneut Aufkleber der rechtsradikalen Partei “Der 3. Weg” im Stadtgebiet aufgetaucht

Gleich von mehreren Bürger/innen der Stadt Weißenburg wurde nun das Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen auf fremdenfeindliche Aufkleber der rechtsradikalen Partei „Der III. Weg“ im Stadtgebiet aufmerksam gemacht.

Angebracht wurden sie an Straßenlaternen, Stromkästen, Kaugummi- und Zigarettenautomaten in der Bismarckanlage, Bürgermeister-Fleischmann-Straße, Schlachthofstraße, Voltzstraße, Westliche Ringstraße sowie beim Weißenburger Bahnhof an den Wänden der Bahnhofsunterführung, von Bushaltehäusern, des Fahrradunterstands und der Telefonzelle. Alle vorgefundenen Aufkleber wurden umgehend entfernt.

Lange bleiben die Aufkleber von rechtsradikalen Parteien und Organisationen in Weißenburg nicht kleben. Engagierte Bürger/innen rücken sofort zur Entfernung aus.

Zuletzt waren Anfang August 2015 am Weißenburger Parkhaus fremdenfeindliche Aufkleber der rechtsradikalen Partei „Der Dritte Weg“ aufgetaucht. Siehe auch den Artikel “Weißenburg: Aufkleber der rechtsradikalen Partei “Der 3. Weg” am Parkhaus” vom 10. August 2015.

Das Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen bittet auch weiterhin die Bevölkerung um Hinweise auf Ordnungswidrigkeiten und Straftaten mit rechtsradikalem Hintergrund. Diese sind bitte per E-Mail an kontakt@wug-gegen-rechts.de zu senden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*