Landkreisbündnis gegen Rechts wählte neuen Sprecherrat

Das Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen hat in seiner letzten Sitzung den Sprecherrat des Bündnisses neu gewählt.

Nach intern erfolgter Aussprache und Diskussion wurde der Sprecherrat mit fünf Personen neu besetzt. Gewählt wurden Hamit Bakir (So fremd?- So nah?), Winfried Kucher (Bündnis 90 / Die Grünen), Victor Rother (DIE LINKE. Weißenburg-Gunzenhausen/Ansbach), Christopher Sand (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Weißenburg-Gunzenhausen) sowie Michael Ulrich.

Der langjährige Sprecher Erkan Dinar kandidierte aus privaten Gründen nicht wieder erneut für einen Posten. Das Landkreisbündnis gegen Rechts und der neu gewählte Sprecherrat bedankt sich bei ihm für sein herausragendes und unermüdliches Engagement der letzten Jahre im Kampf gegen rechtsradikale Umtriebe in der Region.

Auf der Sitzung wurde an die erfolgreichen Proteste gegen die AFD-Veranstaltung im letzten Jahr in Gunzenhausen erinnert und ein Ausblick auf kommende Aktivitäten gegeben. So möchte sich das Landkreisbündnis gegen Rechts wieder mit einem Infostand auf den DGB-Feierlichkeiten zum 1. Mai in Treuchtlingen und dem „Fest der Kulturen“ beteiligen.

Das Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen besteht aktuell aus 12 zivilgesellschaftlichen Organisationen, Parteien und engagierten Einzelpersonen. Mehr Infos über das Bündnis und eine Chronik zu rechten Umtrieben in der Region unter www.wug-gegen-rechts.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*