Weißenburg: Rechte Propaganda im Schulzentrum nach Verbot des rechtsradikalen „Freien Netz Süd“

Am Mittwoch, den 23. Juli 2014, wurde das rechtsradikale Netzwerk „Freies Netz Süd“ (FNS) durch den bayerischen Innenminister Joachim Hermann (CSU) verboten. Wie das Weißenburger Tagblatt nun, in seiner Ausgabe vom 25. Juli 2014, berichtete, tauchten in der gleichen Nacht, im Weißenburger Schulzentrum, mehrere Plakate mit rechten Parolen und Schmähungen gegen Polizeibeamte und das erlassene Verbot des FNS auf.

Hinweise zum Tathergang sowie Informationen zum Täter/innenkreis können, per E-Mail an die Adresse kontakt@wug-gegen-rechts.de, auch dem zivilen Landkreisbündnis gegen Rechts Weißenburg-Gunzenhausen mitgeteilt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*